Leider kann es vorkommen, dass Flüge aufgrund von widrigen Witterungen oder eingeschränkten Sichtverhältnissen ausfallen oder verschoben werden, insbesondere in den Wintermonaten.

Falls wir Sie an solchen Tagen zum Flugplatz gebracht haben und Sie feststellen sollten, dass Ihr Flug nicht stattfinden kann, müssen wir Ihnen den Fahrpreis für die Rückfahrt ebenfalls voll berechnen; denn es handelt sich hierbei um zwei separate Fahrten.

Selbstverständlich tun wir auch weiterhin unser Bestes, um Sie frühestmöglich über Veränderungen bei den Flugplänen zu informieren.

Falls Sie Fahrten wetterbedingt nicht antreten können, berechnen wir keine Stornogebühr! Das gilt sowohl für Sonderfahrten, Strandfahrten als auch für den Flugplatztransfer.